Kalender

15.30 - 16.30
Daniel Richter, Alles Ohne Nichts, 2006-2007
INFOVERANSTALTUNG FÜR PÄDAGOG/INNEN DER 1. BIS 4. SCHULSTUFE

Daniel Richter – Lonely Old Slogans

21er Haus
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Veranstaltung kostenlos
Die Frage, wie Malerei heute auf politische, soziale und mediale Realitäten reagieren kann, bildet einen Ausgangspunkt für das künstlerische Schaffen von Daniel Richter: die Möglichkeiten der Malerei genauso radikal zu befragen wie die gegenwärtigen Veränderungen. Richter (* 1962 in Eutin) zählt international zu den wichtigsten Malern seiner Generation und ist für Wien nicht zuletzt durch seine Professur an der Akademie der bildenden Künste von großer Bedeutung. Mit der Ausstellung Lonely Old Slogans wird Richter erstmals so umfassend in Wien gezeigt. Dabei folgt die Überblicksschau Richters Entwicklung von den frühen farbintensiv-abstrakten Werken über die großformatigen figurativen Szenerien der 00er-Jahre mit ihren (kunst-)historischen, politischen und popkulturellen Bezügen bis hin zu neuen Arbeiten, die sich u. a. einer explizit menschlichen Körperlichkeit und politischen Grenzziehungen widmen.
 
Teilnahme kostenlos für aktive Pädagog/innen.
 
Alle Programme für Schulklassen sind eine Initiative des Belvedere Learning Center.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Pädagogen
16.30 - 17.30
Daniel Richter, Alles Ohne Nichts, 2006-2007
INFOVERANSTALTUNG FÜR PÄDAGOG/INNEN DER 5. BIS 13. SCHULSTUFE

Daniel Richter – Lonely Old Slogans

21er Haus
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Veranstaltung kostenlos
Die Frage, wie Malerei heute auf politische, soziale und mediale Realitäten reagieren kann, bildet einen Ausgangspunkt für das künstlerische Schaffen von Daniel Richter: die Möglichkeiten der Malerei genauso radikal zu befragen wie die gegenwärtigen Veränderungen. Richter (* 1962 in Eutin) zählt international zu den wichtigsten Malern seiner Generation und ist für Wien nicht zuletzt durch seine Professur an der Akademie der bildenden Künste von großer Bedeutung. Mit der Ausstellung Lonely Old Slogans wird Richter erstmals so umfassend in Wien gezeigt. Dabei folgt die Überblicksschau Richters Entwicklung von den frühen farbintensiv-abstrakten Werken über die großformatigen figurativen Szenerien der 00er-Jahre mit ihren (kunst-)historischen, politischen und popkulturellen Bezügen bis hin zu neuen Arbeiten, die sich u. a. einer explizit menschlichen Körperlichkeit und politischen Grenzziehungen widmen.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Pädagogen
15.30 - 17.00
INFOVERANSTALTUNG FÜR PÄDAGOG/INNEN IN KINDERGÄRTEN

Schau mal, wer das spricht!

Oberes Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Veranstaltung kostenlos

Sprachförderung Deutsch im Belvedere

Um Kinder unterschiedlicher Sprachkulturen bestmöglich zu unterstützen, bietet das Belvedere spezielle Programme zur sprachlichen Frühförderung an. Methodisch waren sie der Ausgangspunkt für die Publikation Schau, ein Kakadu. Der Kakadu auf Bilderreise im Belvedere. Buch und Begleitmaterialien machen das erfolgreiche Prinzip der Sprachförderung mit Kunst ab sofort auch für Ihre Institution zugänglich. Umgekehrt eignen sich die Programme im Museum ideal zur Ergänzung der im Buch empfohlenen Aktivitäten. Nützen Sie am 2. und 3. März die Gelegenheit, ein Angebot kennenzulernen, das Sprache und Kunst mit Hilfe von lernpsychologisch fein abgestimmten Aktivitäten verbindet.

Schau mal, wer das spricht!
Unser kleiner Kakadu will mit unserer Hilfe sprechen lernen. Auf der Suche nach neuen Wörtern fliegen wir gemeinsam durch das Schloss und erkunden die Bilderwelt des Museums mit allen Sinnen. Dabei erleben die Kinder Sprache als positiv. Sie entwickeln Offenheit für Neues und gewinnen Selbstvertrauen in der Kommunikation miteinander.

  • Geführter Rundgang mit Präsentation der Vermittlungsprogramme für Kindergärten
  • Kurzpräsentation der Aktivitäten zum Vorlesebuch Schau, ein Kakadu. Der Kakadu auf Bilderreise im Belvedere

Teilnahme kostenlos für aktive Pädagog/innen.


Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Pädagogen
15.30 - 17.00
INFOVERANSTALTUNG FÜR PÄDAGOG/INNEN IN KINDERGÄRTEN

Schau mal, wer das spricht!

Oberes Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Veranstaltung kostenlos

Sprachförderung Deutsch im Belvedere

Um Kinder unterschiedlicher Sprachkulturen bestmöglich zu unterstützen, bietet das Belvedere spezielle Programme zur sprachlichen Frühförderung an. Methodisch waren sie der Ausgangspunkt für die Publikation Schau, ein Kakadu. Der Kakadu auf Bilderreise im Belvedere. Buch und Begleitmaterialien machen das erfolgreiche Prinzip der Sprachförderung mit Kunst ab sofort auch für Ihre Institution zugänglich. Umgekehrt eignen sich die Programme im Museum ideal zur Ergänzung der im Buch empfohlenen Aktivitäten. Nützen Sie am 2. und 3. März die Gelegenheit, ein Angebot kennenzulernen, das Sprache und Kunst mit Hilfe von lernpsychologisch fein abgestimmten Aktivitäten verbindet.

Schau mal, wer das spricht!
Unser kleiner Kakadu will mit unserer Hilfe sprechen lernen. Auf der Suche nach neuen Wörtern fliegen wir gemeinsam durch das Schloss und erkunden die Bilderwelt des Museums mit allen Sinnen. Dabei erleben die Kinder Sprache als positiv. Sie entwickeln Offenheit für Neues und gewinnen Selbstvertrauen in der Kommunikation miteinander.

  • Geführter Rundgang mit Präsentation der Vermittlungsprogramme für Kindergärten
  • Kurzpräsentation der Aktivitäten zum Vorlesebuch Schau, ein Kakadu. Der Kakadu auf Bilderreise im Belvedere

Teilnahme kostenlos für aktive Pädagog/innen.


Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Pädagogen