Scroll to Top

Kalender


No events to display
18.00 - 19.00
Maria Lassnig, Traum 1964
Kuratorenführung

Abseits des Mainstream. Ein Streifzug durch die Kunst des 20. Jahrhunderts

Orangerie, Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Es waren Stilrichtungen abseits des gängigen Kunstgeschmacks, die Helmut Klewan besonders gereizt haben. Neben etablierter Kunst der internationalen klassischen Moderne bis hin zu zentralen Positionen der Nachkriegskunst sammelte er auch Abseitiges, Unbekanntes und Kitsch. Kurator Harald Krejci (Belvedere) beleuchtet die Highlights der vielschichtigen Sammlung, die Werke des Surrealismus, der Art brut, der Wiener Aktionisten sowie den Schwerpunkt Künstlerporträt umfasst.

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Themenführung

Gesamtkunstwerk Künstlervilla

Unteres BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Lawrence Alma-Tadema und seine Frau Laura statteten ihre Londoner Häuser kongenial mit unterschiedlichsten Objekten und Kunstwerken aus. Franz von Stucks Münchner Villa galt schon zu Lebzeiten des Künstlers als eigenwilliges Gesamtkunstwerk. Auch Franz von Lenbachs Haus beherrschte üppige Dekorationskunst mit historischen Versatzstücken. All diesen Künstlern diente ihr Heim als wichtige Inspirationsquelle und zugleich als Demonstrationsobjekt ihrer eigenen Persönlichkeit. Führung mit Karla Starecek (Kunstvermittlerin, Belvedere).

Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 20.00
Daniel Richter, Das Recht, 2001
VORTRAG

Historienmalerei zwischen Revival, Revision und Reflexion

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 3
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 3
Studenten (19-27 J.): EUR 3
Von Sven Beckstette (Kurator, Hamburger Bahnhof Berlin)

Sven Beckstette geht in seinem Vortrag auf die Genese des Historienbildes und seine Entwicklung im 20. Jahrhundert ein. Gibt es auch heute noch Historienmaler und –bilder? Und wenn ja, was zeichnet sie aus? Eine kritische Bestandsaufnahme dieser Kunstgattung, die in der Renaissance ihre Ursprünge hat, ist notwendig und könnte für Diskussionen sorgen.

Veranstaltungsbeitrag 3.- Euro oder kostenlos mit gültigem Ausstellungsticket
Blickle Kino im 21er Haus
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
The Vulgar : Fashion Redefined
THEMENFÜHRUNG

Pfui – wie entzückend! Modeexperimente und andere Provokationen

WinterpalaisBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Funkelndes Gold, Lack und Leder, schrille Farben. Bodys, Mieder und Hüte für Stars, Sternchen und andere mutige Menschen. Bei Ihrem Parcours begegnen Sie historischer Bekleidung, Konfektionsmode und Kreationen von Christian Dior bis Vivienne Westwood. Die Beschäftigung mit anziehenden Kleiderwelten eröffnet Diskurse über guten und schlechten Geschmack sowie über die Beziehung zwischen Mode und menschlichem Sein.
Treffpunkt: Kassa, Winterpalais; Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
The Vulgar: Fashion Redefined
Themenführung

Wie Kleidung Frauenbilder prägt

WinterpalaisBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Die Macht der Mode ist allgegenwärtig. Mode wird geliebt und gehasst, gelebt und verbannt. Sie beurteilt und verurteilt ihre Trägerin, kann Selbstinszenierung sein, Manipulation oder Schutzschild. Eine Themenführung rund um das Verhältnis zwischen Kleidung, dem weiblichen Körper und gesellschaftlichen Konventionen von der Renaissance bis heute.
Treffpunkt: Kassa, Winterpalais; Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.30 - 19.30
Roland Kollnitz im 21er Haus, 2016
KÜNSTLERGESPRÄCH

Roland Kollnitz

21er HausBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Mit Roland Kollnitz / Hermann Bayer – Zufallsbekanntschaft zeigt das 21er Haus zwei ungleiche Künstler, die im Zusammenspiel viele Verbindungen offenbaren. Der Bildhauer Roland Kollnitz (*1972) steht mit seinen minimalistischen und fragilen Installationen am Beginn einer vielversprechenden Künstlerkarriere. Seine raumübergreifende Installation wird im 21er Haus zum Display für die abstrakten Werke des Malers Hermann Bayer (*1936). Kurator Harald Krejci führt mit Roland Kollnitz durch die Ausstellung.

#KollnitzBayer21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
18.00 - 19.00
Storniert
Roland Kollnitz im 21er Haus, 2016
KÜNSTLERGESPRÄCH

Roland Kollnitz

21er HausBelvedere
Storniert
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Weitere Termine: Mittwoch, 26. April und Mittwoch, 14. Juni 2017

Mit Roland Kollnitz / Hermann Bayer – Zufallsbekanntschaft zeigt das 21er Haus zwei ungleiche Künstler, die im Zusammenspiel viele Verbindungen offenbaren. Der Bildhauer Roland Kollnitz (*1972) steht mit seinen minimalistischen und fragilen Installationen am Beginn einer vielversprechenden Künstlerkarriere. Seine raumübergreifende Installation wird im 21er Haus zum Display für die abstrakten Werke des Malers Hermann Bayer (*1936). Kurator Harald Krejci führt mit Roland Kollnitz durch die Ausstellung.

#KollnitzBayer21
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Expertenführung

Form – Farbe – Licht

Oberes BelvedereBelvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket

Glasfenster nach Entwürfen Alfred Wickenburgs
Mit hoher Sensibilität für die dynamische Farbwirkung von Glasfenstern in geschlossenen Räumen führte Alfred Wickenburg neun Fensterprojekte aus, die anhand von Entwürfen gut dokumentiert sind. Welche theoretischen und ästhetischen Überlegungen gingen diesen Konzepten voraus? Auf welche Vorbilder lassen sie schließen? Lucia Beck (Institut für Werkverzeichnisse) präsentiert eine Werkgruppe, die den Fantasiereichtum Wickenburgs und dessen intensive Beschäftigung mit zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern eindrucksvoll visualisiert.

Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche