Kalender

18.00 - 19.30
Ai Weiwei, 2016
KURATORENFÜHRUNG

AI WEIWEI translocation – transformation

21er Haus
Erinnerungsservice
Ausgebucht
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
„Alles ist Kunst – alles ist Politik“, so Ai Weiwei (* 1957), der als Konzeptkünstler, Dokumentarist und Aktivist nicht nur Kritik am Regime in seiner Heimat China übt, sondern auch auf die aktuelle politische Realität wie etwa die Flüchtlingskrise in Europa reagiert. Die Idee vom Ortswechsel als Auslöser transformativer Prozesse in Menschen und an Objekten steht im Zentrum dieser ersten Einzelpräsentation Ai Weiweis in Österreich.
Arnika Schmidt (kuratorische Assistenz der Ausstellung) führt durch die Schau von Ai Weiwei im 21er Haus und im Belvederegarten und gibt Einblicke in Themen und Werk des Künstlers.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
19.00 - 20.00
Eric Rhein, Studio Portrait
Künstlergespräch

Eric Rhein

Blickle Kino im 21er Haus
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos
Veranstaltung kostenlos
AIDS-Vitality-Creation: An Artist’s Journey
Das 21er Haus freut sich zu einem Abend mit Eric Rhein einzuladen. Der New Yorker Künstler spricht über seine kreative Reise, Einflüsse, Verwundbarkeiten und Entdeckungen, die sein Leben der letzten drei Jahrzehnte als HIV-Infizierter begleiteten. Es sind Geschichten über Belastbarkeit, die Seele, das Überleben und Transzendenz – alles Themen, die eine zentrale Rolle in seinem laufenden Projekt Leaves Series spielen. Seit 1996 hat er über 250 Männer und Frauen aus seinem Bekanntenkreis porträtiert, die an AIDS verstorben sind.

Der Vortrag dreht sich um jene Werke, die in den letzten 30 Jahren entstanden sind und seine Reisen zu physischen und mystischen Orten darstellen. Oft verwendet er für seine Arbeiten weggeworfene Gegenstände, arrangiert und gestaltet sie mit Sorgfalt und Ausgeglichenheit neu. Damit gibt er den Objekten eine ganz neue Bedeutung und Lebenskraft, die das Überleben und die Erneuerung des Künstlers widerspiegeln.
 
Rhein erhielt einen Abschluss der School of Visual Arts in New York City. Seine Arbeiten sind Teil zahlreicher internationaler Ausstellungen u.a. im Victoria and Albert Museum, London; im Pera Museum, Istanbul; im Leslie Lohman Museum of Gay and Lesbian Art, NYC; im Portland Museum of Art, Oregon; im Johnson & Johnson World Headquarters und der Ausstellung  Millennium Messages im Smithsonian. Er erhielt bereits Förderungen und Stipendien der Pollock/Krasner Foundation und der MacDowell Colony. Seine Werke sind in der Wanderausstellung Art AIDS America 2015–2016 zu sehen. Momentan befindet diese sich im Bronx Museum of the Arts.
 
Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.
 
Anschließend Umtrunk im Foyer des 21er Haus.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
16.30 - 17.30
Max Kurzweil, Der Weiher (Concarneau), 1904
Expertenführung

Max Kurzweil – Licht und Schatten

Oberes Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Max Kurzweil zählte zu jener Gruppe von jungen Wiener Malern, für die Anfang der 1890er-Jahre ein längerer Aufenthalt in Frankreich prägend sein sollte. In Paris und in der Bretagne lernte er nicht nur die Lichtmalerei der Impressionisten, sondern auch den frühen Symbolismus und Jugendstil kennen. Hinter dem zurückhaltenden Auftreten des aus wohlhabenden Verhältnissen stammenden Gentleman-Malers verbargen sich Leidenschaften, die in seinen Bildern Ausdruck fanden. Mit Kurator Markus Fellinger (Belvedere)
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Expertenführungen & Künstlergespräche
11.00 - 12.00
Sterling Ruby, Sandal (4828), 2014
Ausstellungsführungen

Sterling Ruby

Winterpalais
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Freunde des Belvedere: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Im Rahmen von einstündigen Touren präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung und beantworten Ihre Fragen.
Treffpunkt: Kassa, Winterpalais; Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
10.00 - 12.30
Kunst & Kulinarik

Klimt zum Frühstück

Oberes Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise inkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 28
Jugendliche (13-18 J.): EUR 18
Kinder (7-12 J.): EUR 18
Freunde des Belvedere: EUR 21
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 28
Folgen Sie Gustav Klimts Passion und genießen Sie Kaisermelange, Gugelhupf und ausgewählte Köstlichkeiten im prachtvollen Ambiente des Oberen Belvedere. Anschließend entführen wir Sie in die Zeit des Wiener Fin die Siècle und machen Sie mit dem Leben und Werk des genialen Ausnahmekünstlers Klimt vertraut.
Treffpunkt: Kassenhalle, Oberes Belvedere; Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Kunst & Kulinarik
15.00 - 16.00
Franz von Stuck, Frühling, um 1912
Ausstellungsführung

Sünde und Secession – Franz von Stuck in Wien

Unteres Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Freunde des Belvedere: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Im Rahmen von einstündigen Touren präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung und beantworten Ihre Fragen.
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
15.00 - 16.00
Ai Weiwei, 2016
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

AI WEIWEI translocation – transformation

21er Haus
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer 21er Haus: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
In einer monumentalen Einzelpräsentation zeigt das 21er Haus Arbeiten des chinesischen Starkünstlers Ai Weiwei (*1957). Das Kernstück ist die antike Ahnenhalle einer Teehändlerfamilie aus der Ming-Dynastie (1368-1644), die in der Haupthalle des Museums aus über 1.300 Einzelteilen wieder aufgebaut wurde. Erstmals außerhalb Chinas zu sehen, wird das Bauwerk im musealen Kontext mit neuen Bedeutungen aufgeladen. In der Ausstellungsführung im 21er Haus erfahren Sie mehr zu Themen und Werken von Ai Weiwei, einem der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.00 - 17.00
Robert F. Hammerstiel, Made by Nature- Made in China, 2004-2006
AUSSTELLUNGSFÜHRUNG

Materialgeschichten

21er Haus
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Jahreskartenbesitzer 21er Haus: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Studenten (19-27 J.): EUR 4
Die Ausstellung Die Sprache der Dinge mit Werken aus der Sammlung zeitgenössischer Kunst und der Artothek des Bundes stellt die dinglichen Aspekte in den Fokus, um zwischen den Zeilen der Materialsprachen zu lesen. In der Ausstellungsführung erfahren Sie mehr über Materie, Material und Materialitäten in künstlerischen Produktionen seit den 1960er-Jahren.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.00 - 17.00
Carl Johan Peyfuss, Modell in Peyfuss‘ Atelier, um 1895
Ausstellungsführung

INSPIRATION FOTOGRAFIE - Von Makart bis Klimt

Orangerie, Unteres Belvedere
Erinnerungsservice
Anmeldung
Preise exkl. Eintrittsticket
Erwachsene: EUR 4
Freunde des Belvedere: EUR 4
Senioren (ab 65 Jahren): EUR 4
Im Rahmen von einstündigen Touren präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte der Ausstellung und beantworten Ihre Fragen.
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-134, public@belvedere.at
Veranstaltungsart:
Ausstellungsführungen
16.00 - 20.00
Gelatin, Weltwunder
TAUCHINSTALLATION

Weltwunder

Skulpturengarten
Erinnerungsservice
Anmeldung
Veranstaltung kostenlos mit gültigem Eintrittsticket
Das Weltwunder der Künstlergruppe Gelatin ist wieder geöffnet! Auch diesen Sommer gibt es Gelegenheit zum Tauchen.

Das Weltwunder des österreichischen Künstlerkollektivs Gelatin wurde erstmals auf der EXPO 2000 in Hannover präsentiert. Die unterirdische Installation ist seit Juni 2013 Teil des Skulpturengartens des 21er Haus und lässt sich ausschließlich durch einen Sprung ins kalte Wasser erleben.

Die Installation spricht Sehnsüchte und Erwartungshaltungen an. Es ist die Überwindung möglicher Ängste und das tiefe Eintauchen in ein kleines, in den Boden eingelassenes Wasserbecken.
Treffpunkt: Kassa, 21er Haus; Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Kontakt: +43 1 79557-770, public@21erhaus.at
Veranstaltungsart:
Theater, Konzert, Performance & Literatur