Funds

Education Fund

Kunst bewahren, Kunst sammeln, Kunst ausstellen, vor allem aber Kunst vermitteln ist zentrale Aufgabe eines Museums. Vor allem moderne und zeitgenössische Kunst will nicht nur ausgestellt, sondern vermittelt werden, damals wie heute. Auch Schiele und van Gogh waren unverstanden und mangels aktiver Vermittlungsarbeit wurden diese Genies der Kunst erst viel später erkannt.

Kunst dient nach wie vor als Spiegel unserer selbst und leistet dort Aufklärung, wo nüchterne Information scheitert. Die Kunstvermittlung stellt die Verbindung zwischen dem Museum und der Öffentlichkeit dar. Das Vermitteln von Kunst für Kinder, Familien, Schulklassen, Organisationen, und für andere Gruppen ist eine der Hauptaufgaben und wichtigsten Ziele des Museums als Bildungseinrichtung.
Hier werden vielfältige Programme entwickelt und umgesetzt. Ihr Beitrag zum EDUCATION FUND wird zweckgewidmet verwendet. Helfen Sie uns das Verständnis für Kunst zu fördern und nützen Sie Ihr Engagement zum persönlichen Vorteil.

Contemporary Fund

Museen tragen heute die Verantwortung für morgen. Wir arbeiten heute mit jenem Kunstbestand, den Monarchen, Mäzene, Direktoren, Regierungen usw. in der Vergangenheit gesammelt und angekauft haben. Es ist unsere Verantwortung aktuelle Kunst für kommende Generationen zu sichern.
Helfen Sie uns aktuelle Kunst für die Zukunft zu sichern, unterstützen Sie uns dabei die Sammlung des Belvedere und des 21er Hauses zu erweitern und nützen Sie Ihr Engagement zu Ihrem persönlichen Vorteil.

Conservation - Restoration Fund

Den Rahmen für die einzigartige Sammlung des Belvedere bildet das historische, von Prinz Eugen im 18. Jahrhundert erbaute, Barockschloss. Dieses historische Gebäude bedarf einerseits aufwendiger und kostenintensiver Instandhaltung, sowie kontinuierlicher Restaurierung und Pflege, andererseits muss das Schloss fortwährend für die neuen Erfordernisse einer zeitgemäßen Museumsführung adaptiert werden.
Helfen Sie uns unser Schloss zu bewahren und nützen Sie Ihr Engagement zum persönlichen Vorteil.

Research Fund

Mit der Etablierung seines Research Centers setzt das Belvedere neue Standards innerhalb der kunstgeschichtlichen Forschung Österreichs. Erstmals führt ein großes Bundesmuseum die klassischen Museumsaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln an einem Ort zusammen und nützt die sich daraus ergebenden Synergien optimal, um Forschung aktiv und intensiv zu fördern.

Die Bestände des Research Centers dokumentieren in einzigartiger Weise das österreichische Kunstschaffen vom 14. bis zum 21. Jahrhundert und sind der Öffentlichkeit zugänglich. Ein Fokus der Forschungstätigkeit des Research Centers liegt auf der Erarbeitung fundierter Werkverzeichnisse zu österreichischen Künstlerinnen und Künstlern. Die Aufarbeitung und Erschließung des umfangreichen und wertvollen Archivs und der Bibliothek stellen einen weiteren Schwerpunkt dar.
Darüber hinaus sieht sich das Research Center auch als Ort der wissenschaftlichen Diskussion und der Schulung angehender und junger KunsthistorikerInnen. In allen Bereichen werden vielfältige Programme entwickelt und umgesetzt. Ihr Beitrag zum RESEARCH FUND wird zweckgewidmet verwendet. Helfen Sie uns das Verständnis für Kunst zu fördern und nützen Sie Ihr Engagement zum persönlichen Vorteil.

Kontakt

T +43 1 795 57-131
F +43 1 795 57-158
E-Mail