Barrierefreie Angebote

Einen barrierefreien Zugang zu Kunst und Kultur  zu schaffen, ist dem Belvedere bereits seit mehr als zehn Jahren ein wesentliches Anliegen. Hier finden Sie Vermittlungsangebote, die es sehbehinderten, blinden und gehörlosen Menschen ermöglichen, die Sammlungen und Ausstellungen des Museums bedürfnisgerecht zu erleben. Unter dem Motto Nichts für Menschen mit Behinderung, ohne Menschen mit Behinderung wurden alle barrierefreien Angebote in enger Zusammenarbeit mit betroffenen Expertinnen und Experten entwickelt.

Programm für Besucher mit Sehbehinderung

Berühren ausdrücklich erwünscht, heißt es bei allen Anders Sehen-Führungen für blinde und sehbeeinträchtige Besucher, die in regelmäßigen Intervallen stattfinden. Ergänzend zum taktilen Erlebnis eröffnen auditive Beschreibungen zu den Künstlern, ihrer Arbeitsweise und den Objekten ein vollkommen neues Erleben der Gemälde und Skulpturen im Belvedere.

Das Belvedere ist Partner des EU-Projekts AMBAVis-Access to Museums for Blind and Visually Impaired People through 3D-Technology. Das Projekt AMBAVis versteht sich als treibende Kraft zur Weiterentwicklung und Verbreitung taktiler und auf 3D-Technologien basierender Vermittlungspraktiken in Museen, um den kulturellen Zugang von blinden und sehbeeinträchtigten Menschen zu verbessern. Im Rahmen des Projekts werden bereits bestehende Technologien evaluiert als auch neue entwickelt, die sich zur Herstellung von taktilen und dreidimensionalen Museumsobjekten für blinde und sehbeeinträchtige Menschen eignen. Ziel ist es, die Benutzerfreundlichkeit der Objekte zu verbessern als auch kosteneffizientere Herstellungs- und Interventionsmethoden zu entwickeln. 



Multimediaguides in ÖGS

Große Kunstwerke im Zusammenspiel mit hoher Qualität der gebärdeten Texte und hervorragendem Design: Gehörlosen Besucherinnen und Besuchern stehen im Oberen Belvedere eigene Multimediaguides mit gut 30 Videos zu ausgewählten Meisterwerken aus fünf Jahrhunderten zur Verfügung. Maßgebliche Unterstützung bei der Entwicklung dieser multimedialen Tour fand das Belvedere durch Helene Jarmer (Abgeordnete zum Nationalrat und Geschäftsleiterin des ServiceCenters ÖGS.barrierefrei), die persönlich die Highlight-Führung gebärdete.

Leihgebühr: € 2,– | erhältlich beim Audioguidestand im Erdgeschoss des Oberen Belvedere

Kontakt

Kunstvermittlung & Besucherservice
Mo – Fr (außer Feiertag): 9 – 17 Uhr
Tel. +43 1 795 57-134
Fax +43 1 795 57-136
E-Mail public@belvedere.at